HomeRatgeberRechtsgebieteServiceWir über unsKontaktImpressum

Arbeitsrecht des öffentlichen Dienstes

Es handelt sich um eine besondere Kategorie des Arbeitsrechts. Gegenstand ist das Arbeitsrechtsverhältnis der Angestellten des öffentlichen Dienstes. Bei Rechtsstreitigkeiten aus diesem Arbeitsrechtsverhältnis sind die Arbeitsgerichte zuständig.

Das Arbeitsrecht des öffentlichen Dienstes weist gegenüber dem Arbeitsrecht der privaten Wirtschaft einige Besonderheiten auf. Namentlich zu nennen sind Rechtsfragen der Eingruppierung in die verschiedenen Vergütungsgruppen der maßgeblichen tarifvertraglichen Regelungen, Rechtsfragen zur Zulässigkeit von Versetzungen und auf dem Gebiet des Kündigungsrechtes, insbesondere bei betriebsbedingten Kündigungen. Auf Grund der Besonderheiten dieser Kategorie des Arbeitsrechtes sind spezielle Rechtskenntnisse, insbesondere der geltenden Rechtssprechung, auf diesem Gebiet erforderlich.

Unsere Kanzlei vertritt hier nahezu ausschließlich den öffentlichen Arbeitgeber.

RA Dr. Kleinhenz vertritt seit mehr als einem Jahrzehnt ein Ministerium in Rechtsstreitigkeiten zu verschiedenen Aspekten dieses Gebietes, namentlich aber in Eingruppierungsstreitigkeiten und Kündigungsstreitigkeiten. Wir haben hierzu eine Prozesserfahrung von mehreren hundert Verfahren und vertreten den Arbeitgeber vorwiegend in den höheren Instanzen, vornehmlich am Landesarbeitsgericht. RA Dr. Kleinhenz vertritt den Arbeitgeber auch am Bundesarbeitsgericht und hat dort Erfahrungen im Revisionsprozessrecht gesammelt.