HomeRatgeberRechtsgebieteServiceWir über unsKontaktImpressum

Öffentliches und privates Baurecht

Im öffentlichen Baurecht geht es insbesondere um die Frage der Zulassung, sprich Genehmigung, von Bauvorhaben durch die Baugenehmigungsbehörden.

Im privaten Baurecht geht es um Streitigkeiten zwischen den am Bau Beteiligten, vornehmlich zwischen dem Bauherrn und den beteiligten Baufirmen oder dem Bauherrn und dem Architekten oder Ingenieur oder zwischen Baufirmen untereinander. Namentlich zu nennen sind die Rechtsstreitigkeiten wegen Geltendmachung von Vergütungsforderungen durch Baufirmen und Architekten oder Ingenieure gegen den Bauherrn oder untereinander oder Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit der Geltendmachung von Baumängeln durch den Bauherrn.

Beide Materien setzen Spezialkenntnisse, insbesondere der aktuellen Rechtsprechung, aber auch technisches und wirtschaftliches Verständnis sowie taktisches Geschick voraus.

Unsere Kanzlei kann auf diesen Gebieten eine hohe Prozesserfahrung aufweisen. Namentlich im privaten Baurecht haben wir bislang eine Reihe von kleinen und mittleren Bauunternehmen bis hin zu Großunternehmen vor Gericht vertreten und dabei ein breites Spektrum von Rechtsproblemen erfahren und unsere prozessuale Taktik ausgebildet und verfeinert.
Wir vertreten auch hier durch alle Instanzen, ausgenommen am Bundesgerichtshof in Zivilsachen, wo lediglich dort zugelassene Anwälte auftreten dürfen. Dort arbeiten wir mit den am BGH zugelassenen Rechtsanwälten Dr. von Mettenheim/Dr. Messer zusammen.